Verein AKTUELL

Erinnerungen als Rastatt noch Garnison war

Exerzierplatz auf Postkarte festgehalten Die badischen Regimenter 25,30 und 111 vereint. Rastatt(rw). Bis zum Abzug des französischen Militärs 1999 bestimmten über 200 Jahre Soldaten das Leben in der Garnison Rastatt den Alltag mit. So hatte die Stadt an der Murg 1895 zirka 7500 Einwohner, wozu fast 5500 „Militärpersonen“ dazukamen. Wie die SMS heute, schrieben die... Weiterlesen →

Fackelführung am Cavalier I

Fast schon Tradition hat die Fackelführung, die der Historische Verein Rastatt am vergangenen Sonntagabend geboten hat und die zahlreiche Gäste, darunter Kinder, an den Südring lockte. Bei einer Kurzführung durch das Cavalier 1, das weder ganz fertig noch offiziell eröffnet ist, erhielten die Interessierten einen Eindruck vom Gefängnis für die Freiheitskämpfer von 1849. Michael Lochbühler-Stamm... Weiterlesen →

Arbeitseinsatz

Ein weiterer Arbeitseinsatz am Samstag Dieses Wochenende war wieder unser "Bautrupp" des Historischen Vereins an der Wiederherstellung der Flankenbatterie am Südring tätig. Aufgabe die Schießscharte, die zuggemauert wurde, wieder öffnen und anbringen eines Gitters. Mission erfüllt.Durch das Öffnen der Schießscharten bekommt das Bauwerk wieder seinen Charakter zurück und die geschichtsbegeisterten Besucher wird es erfreuen, eine... Weiterlesen →

Brief vom Chef…

Liebe Vereinsfreunde, es ist mir eine grosse Freude, Euch über das Leben unseres Vereins berichten zu können.Trotz Pandemie, ausgefallenen Vorträgen und Führungen......der Verein lebt.   Unsere Aktiven haben ganz besonders in den vergangenen Monaten dafür gesorgt, dass unsere Anlagen gepflegt und weiter ausgebaut wurden. Viele Stunden haben sie geleistet um die elektrische Anlage im Cavalier I zu... Weiterlesen →

Flankenbatterie der Festung Rastatt gesichert

Metalltor an alter Stelle wieder postiert Metalltor an alter Stelle wieder postiert Rastatt(rw). Im Oktober 1992 schien das Ende eines Bauwerks der ehemaligenBundes- und Reichsfestung Rastatt am Ende des Panoramawegs gekommen zu sein. Ein Betrieb zeigte Interesse an den behauenen Buntsandsteinen der titulierten Flankenbatterie und ein Bagger setzte zum Abbruch an. Mitglieder des Historischen Vereins... Weiterlesen →

Die Geschichte hinter dem Lützower Denkmal in Rastatt

Völkermord und Aussöhnung Über das Denkmal für die in Deutsch-Südwestafrika gefallenen „Lützower“ hat R.Wollenschneider berichtet (s. BNN  und  BT v. 6.8. 2021). Dabei erfahren wir, dass auch Soldaten aus Rastatt an den Kämpfen gegen Hereros und Hottentotten beteiligt waren und zu Tode gekommen sind. Was war los in Deutsch-Südwest? Diese Frage beschäftigte Karl-Josef Fritz, der... Weiterlesen →

Brief vom Chef…

Liebe Vereinsfreunde !! Das Freudige zuerst; am Sonntag den 13.0621 / 10 Uhr öffnen wir den Westwallbunker. Ohne grosses Gedöhns, um einen eventuellen Ansturm zu vermeiden. Das übliche Coronaritual inclusive. Wir lassen es langsam angehen. Parkplatz ausreichend vorhanden.   Ebenfalls wird am 20.06.21 / 10 und 11 Uhr eine gemischte Führung im Grossraum " Leopoldsfeste" unter den... Weiterlesen →

Lützower-Denkmal erinnert an Genozid

„Heldendenkmal“ im Dörfel mit blutigem Hintergrund Rastatter Soldaten kämpften in Afrika Rastatt(rw). „Deutschland erkennt Kolonialverbrechen als Völkermord an“, lautete aktuell eine Schlagzeile. Man bezieht sich dabei auf das Genozid an zehntausenden von Herero- und Nama. Bei der Niederschlagung des Aufstands ab 1904 im heutigen Namibia, damals die Kolonie Südwest-Afrika, gingen deutsche Soldaten rücksichtslos vor. Auch... Weiterlesen →

Wassereinbruch in der Bastion 27

Schließung des Festungswerks Bastion 27 bestätigt Kanalisation der Bismarckstraße muss repariert werden Historischer Verein lässt Führungen anlaufen Rastatt(rw). Erfreuliches und weniger Schönes ist dem Mitgliederschreiben vom Vorsitzenden des Historischen Vereins, Dieter Wolf, zu entnehmen. Danach hat sich bestätigt, dass das Festungswerk Bastion 27 bis mindestens Ende des Jahres nicht mehr bei Führungen zugänglich gemacht werden... Weiterlesen →

Brief vom Chef…..

Liebe Vereinsfreunde, ..........endlich Licht am Ende des Tunnels. Die Coronazahlen gehen langsam zurück und wir fangen wieder an uns zu freuen.....ganz vorsichtig natürlich.  Auch beim Verein dieselbe Hochstimmung,.... könnt ihr Euch vorstellen ! Vorträge abrufbereit.....Kurt Pottiez scharrt schon mit den Hufen. Führungen über das Cavalier I und die Flankenbatterie mit ganz neuen Aspekten. Unsere Aktiven haben... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Erste Schritte