Verein AKTUELL

Buchhändler Wilhelm Hanemann konservierte Stadtgeschichte

150 Jahre alte CdV’s als FundgrubeWandel in Rastatter Kaiserstraße dokumentiertEin Bericht von R.Wollenschneider Rastatt(rw). Ein großer Publikumserfolg war im Jahr 2012 die Ausstellung zu 100 Jahren Fotografie in Rastatt von 1850 bis 1950 im Stadtmuseum. Ein wichtiges Element dabei auch im ausführlichen 115-seitigen Katalog sind die CdV (Carte de Visite), auf Karton fixierte Fotos von... Weiterlesen →

Historischer Verein sucht älteste, gelaufene Rastatter Ansichtspostkarte

Wer bietet weniger?Poststempel vom 13. September 1895 ist zu schlagen RW. Eine kuriose Ansichtspostkarte mit dem Poststempel vom 13. September 1895 führte zu einer Idee: Der Historische Verein Rastatt will die durch einen Poststempel belegbare älteste Rastatter gelaufene Ansichtspostkarte präsentieren und mit einem lohnenden Preis prämieren. Mit einem Bild der Vorder- und Rückseite sind die... Weiterlesen →

Eine Chance für die Rastatter Festungs-Flankenbatterie?

Historisches Gebäude muss zum zweiten Malgerettet werden Stadt Rastatt und Historischer Verein kooperieren Ein Beitrag von R.Wollenschneider Rastatt(wo). Man weiß, die Natur holt sich alles zurück, wird beispielsweise ein offengelassenes Gebäude nicht mehr betreut. So nun geschehen beim Festungswerk Flankenbatterie als attraktives Detail am Ende des Panoramawegs im Stadtteil „Dörfel“ (Ludwigsvorstadt). Im Oktober 1992 konnten... Weiterlesen →

„Über allen Rastatter Führungen ist Ruh‘“

Corona bremst touristische Attraktivität Historischer Verein zeigt Aktivitäten für das „Danach“Ein Beitrag von R.Wollenschneider Rastatt(wo). „Abgesagt!“, war in diesen Wochen eine durchgehende Vokabel, wenn es um touristische Führungen ging. So auch in Rastatt, was das Angebot von Staatliche Schlösser und Gärten in der ehemaligen Barockresidenz, dem Wehrgeschichtliche Museum, der Bundesarchiv Erinnerungsstätte und den Historischen Verein... Weiterlesen →

Vereinsgründung

19. Mai 1982 Liebe Vereinsfreunde, als unser Verein am 19.Mai 1982 gegründet wurde, wurde das in einem Gründungsprotokoll dokumentiert. 12 Rastatter waren es,die sich im "Grünen Haus " zusammenfanden und den Verein aus der Taufe hoben.Allerdings waren die Anfangsjahre schwer und von Rückschlägen begleitet. Erst 1985 mit den frischgewählten Vorstandsteam Dr.Wohl und Karl-Josef Fritz ging... Weiterlesen →

Rastatter Denkmale „gingen auf Reisen“

30er-Monument auf Sammelbild verewigtVersetzung des 30er-Mahnmals“ bleibt offen ein Beitrag von R.Wollenschneider Rastatt(rw). Ein im Internet angebotenes buntes Sammelbild der Freiburger Schokoladenfirma Ruef führte zur Recherche zur Situation des 30er-Denkmals für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs an der Post-/Bahnhofstraße. Dessen Versetzung in die rechte Ecke des Schlossparks war vom Gemeinderat im September 2018 mehrheitlich beschlossen... Weiterlesen →

Brief vom Chef….

Liebe Vereinsfreunde,  nachdem unser Verein in seiner Aussenattraktivität durch die VIRUS -Geschehnisse ausgebremst wurde, habe ich jetzt die Zeit Sie mit der interessanten Geschichte des Vereins vertraut zu machen.Ganz besonders mit Ereignissen,welche dem Verein Anerkennung und Lob einbrachte :Als wichtigen Beitrag empfinde ich den Entwurf eines Vereins-Logo durch BODO GÖLLER, welches bis heute das "GESICHT"... Weiterlesen →

Liebe Geschichtsinteressierte, ja, die Nachrichten im Allgemeinen sind nicht so gut, aber man muß die gewonnene Zeit nutzen. Ich befasse mich mit dem Ende des 2. Weltkriegs vor 75 Jahren und habe über einen entfernt Verwandten einen Artikel für die Gedenkstätte Seelower Höhen geschrieben (s.Anhang). Vielleicht war von Euch schon mal jemand im Oderbruch? Ich... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten