Die Geschichte hinter dem Lützower Denkmal in Rastatt

Völkermord und Aussöhnung Über das Denkmal für die in Deutsch-Südwestafrika gefallenen „Lützower“ hat R.Wollenschneider berichtet (s. BNN  und  BT v. 6.8. 2021). Dabei erfahren wir, dass auch Soldaten aus Rastatt an den Kämpfen gegen Hereros und Hottentotten beteiligt waren und zu Tode gekommen sind. Was war los in Deutsch-Südwest? Diese Frage beschäftigte Karl-Josef Fritz, der... Weiterlesen →

Brief vom Chef…

Liebe Vereinsfreunde !! Das Freudige zuerst; am Sonntag den 13.0621 / 10 Uhr öffnen wir den Westwallbunker. Ohne grosses Gedöhns, um einen eventuellen Ansturm zu vermeiden. Das übliche Coronaritual inclusive. Wir lassen es langsam angehen. Parkplatz ausreichend vorhanden.   Ebenfalls wird am 20.06.21 / 10 und 11 Uhr eine gemischte Führung im Grossraum " Leopoldsfeste" unter den... Weiterlesen →

Lützower-Denkmal erinnert an Genozid

„Heldendenkmal“ im Dörfel mit blutigem Hintergrund Rastatter Soldaten kämpften in Afrika Rastatt(rw). „Deutschland erkennt Kolonialverbrechen als Völkermord an“, lautete aktuell eine Schlagzeile. Man bezieht sich dabei auf das Genozid an zehntausenden von Herero- und Nama. Bei der Niederschlagung des Aufstands ab 1904 im heutigen Namibia, damals die Kolonie Südwest-Afrika, gingen deutsche Soldaten rücksichtslos vor. Auch... Weiterlesen →

Wassereinbruch in der Bastion 27

Schließung des Festungswerks Bastion 27 bestätigt Kanalisation der Bismarckstraße muss repariert werden Historischer Verein lässt Führungen anlaufen Rastatt(rw). Erfreuliches und weniger Schönes ist dem Mitgliederschreiben vom Vorsitzenden des Historischen Vereins, Dieter Wolf, zu entnehmen. Danach hat sich bestätigt, dass das Festungswerk Bastion 27 bis mindestens Ende des Jahres nicht mehr bei Führungen zugänglich gemacht werden... Weiterlesen →

Brief vom Chef…..

Liebe Vereinsfreunde, ..........endlich Licht am Ende des Tunnels. Die Coronazahlen gehen langsam zurück und wir fangen wieder an uns zu freuen.....ganz vorsichtig natürlich.  Auch beim Verein dieselbe Hochstimmung,.... könnt ihr Euch vorstellen ! Vorträge abrufbereit.....Kurt Pottiez scharrt schon mit den Hufen. Führungen über das Cavalier I und die Flankenbatterie mit ganz neuen Aspekten. Unsere Aktiven haben... Weiterlesen →

Flyer von Vis-a-Vis

Das Kulturerbe Festungsmonumente der letzten 350 Jahre in der Region Oberrhein 350 ans d’héritage culturel - de monuments et fortifications - dans la région du Rhin supérieur

Brief vom Chef….

MITGLIEDERRUNDBRIEF FRÜHJAHR 2021 Liebe Vereinsfreunde,   die nach unseren Statuten vorgesehene Jahreshauptversammlung kann aus gegebenem Anlass zu ihrem vorgeschriebenen Zeitpunkt nicht durchgeführt werden. Aus diesem Anlass verschieben wir dieses Treffen auf das Spätjahr......vorausgesetzt , es ist bis dahin wieder Normalität eingetreten ?    Diese Massnahme ist behördlich abgesegnet, denn zum jetzigem Zeitpunkt ist es aus gesundheitlichen,... Weiterlesen →

Erinnerungen an verschwundene Fayencen

Im „Quartier Joffre“ war kein Herz für Kunstwerke Chance der Rettung wanderte ins Dunkel Rastatt(rws). Wenn nun wieder einmal das Areal des „Quartier Joffre“ wegen der Zukunft der historischen Bausubstanz ins Gespräch kommt, so bietet sich ein Rückblick mit einer Träne im stadthistorischen Augenwinkel an. Im Dezember 1989 waren anlässlich einer Exkursion des Historischen Vereins... Weiterlesen →

Postkartensammeln noch immer angesagt

Lichtpostkarte vom Rathausplatz überrascht mit besonderem Effekt. Sammelhobby nicht nur für Oldies Rastatt(wo). Wenn auch in den letzten Jahren unter den Hobbys das Interesse am Sammeln von Briefmarken extrem zurückgegangen ist, ein anderes erfreut sich ungebrochenen des Zuspruchs. Das belegen Postkartenbörsen, dass gerade seltene Foto-Karten hoch gehandelt werden und mancher Sammler noch immer bereit ist,... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Erste Schritte