Brief vom Chef….

Der 3. Advent…..

Barockschloß Rastatt
Rastatter Schloß mit Weihnachtsbeleuchtung
Foto: R.Wollenschneider

Liebe Vereinsfreunde,
ein Glück das wir in dieser unruhigen Zeit nicht in Panik verfallen, obwohl tagtäglich eine neue Sau durchs Dorf getrieben wird.
Einfach sich sagen….es geht einmal vorüber. Anderen geht es viel besch….eidener. Auch unser Verein geht auf Sparflamme und wir werden viel mehr miteinander kommunizieren müssen bis alles vorbei ist. Und das ist gut so…..das ihr seht,dass der Verein lebt.Als Erstes muss ich euch leider mitteilen, dass wir keine Vorträge im „Storchennest“ mehr durchführen können. Der Saal wird zu Wohnungen umgebaut. Als neuen Vortragssaal bieten sich die passenden Räumlichkeiten der Karlschule oder der obere Saal über der Gastwirtschaft “ Hopfenschlingel “ an.
Kurt Pottiez hat schon einen interessanten Vortrag fertig und wartet darauf, ihn euch vortragen zu können. Mit dieser Story fängts an….am 12. 12.1939 um 16 Uhr stellten deutsche Soldaten auf der gesprengten Kehler Brücke einen geschmückten Christbaum auf. Das Wunder…von den gegenüberliegenden französischen Soldaten viel kein einziger Schuss.Daran zu erinnern nach 81 Jahren….auf unseren Westwallbunker haben wir einen geschmückten und beleuchteten Christbaum aufgestellt.

Die Arbeiten im Cavalier I , meistens Samstags haben Dank unserer Aktiven mit der Verlegung der elektrischen Leitungen die Hauptarbeit gemeistert. Die Erststellunung der Kabelschächte, die Durchbohrung der meterdicken Fundamentmauern und die Einbringung der Stromkabel waren schon der „Hammer“ .
Die Crew um Karl Schweizer , mit Boris Traub, Zoltan Sete , Klaus und Dominik Schnurr , Maxi Wawrzinek , Jens Langguth , Manfred Möhrmann muss hier mal lobend erwähnt werden.

Selbstverständlich haben weitere Mitglieder sporadisch mitgeholfen , ….ihnen sei ebenfalls Dank.

Der Spendenfluss hält sich in Grenzen……aber einzelne Mitglieder , wie z.B. Bernd Söllner (Elektro-Söllner)haben mit Sachspenden und finanziellen Zuschuss an uns gedacht. Danke schön .


Das wärs auf die Schnelle,
 bis bald……und bleibt mir gesund

Dieter Wolf 

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Erste Schritte
%d Bloggern gefällt das: