Historischer Verein sucht älteste, gelaufene Rastatter Ansichtspostkarte

Wer bietet weniger?
Poststempel vom 13. September 1895 ist zu schlagen

RW. Eine kuriose Ansichtspostkarte mit dem Poststempel vom 13. September 1895 führte zu einer Idee: Der Historische Verein Rastatt will die durch einen Poststempel belegbare älteste Rastatter gelaufene Ansichtspostkarte präsentieren und mit einem lohnenden Preis prämieren. Mit einem Bild der Vorder- und Rückseite sind die Motive an
info@hist-ver-rastatt.de  mit Adresse zu richten. Die Einsendungen dürfen evtl. in einer Galerie veröffentlicht werden (anonym oder Name authorisieren).

Wie beim Basisbeleg von 1895 mit einem Schwarzwaldhaus sind auch gelaufene „Selbstgestrickte“ mit Motiv möglich. Bekannt aus den 80er-Jahren des 19. Jahrhunderts sind einfache, flache, einfarbige Lithographien, aber auch Postkarten mit aufgeklebten Rastatter Foto-Motiven.

Im Vorfeld weit ab von SMS, Facebook, Twitter, Instagram und Whatsapp wäre es toll, den Postkarten-Oldie zu Rastatt auf der Website vorzustellen.

Einsendeschluss ist der 15. Juli 2020.

Sammlung Wollenschneider

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Erste Schritte
%d Bloggern gefällt das: