Leporello erschließt Rastatts Sehenswürdigkeiten

Leporello erschließt Rastatts Sehenswürdigkeiten

Touristische Werbeminiatur vor 100 JahrenErgänzung zur Ausstellung „Landpartien“
Rastatt(rw). Noch bis zum 2. Februar ist im Stadtmuseum Rastatt (Herrenstraße 11) die Ausstellung zu „Landpartien – Von Rastatt ins romantische Murgtal“ zu besuchen.
Manches Exponat gibt darüber Aufschluss, wie unsere Region touristisch erschlossen wurde. Einiges dabei wird in Bild und Text präsentiert, was gerade auch den Wandel dokumentieren kann.Dazu ist vor dem Jahresende eine Miniaturaufgetaucht, die als besondere Rarität bezeichnet werden kann. Sauber gebunden in grünem Karton mit Goldschrift und einer Größe von nur sechs auf neun Zentimetern gab vor etwas über 100 Jahren die Buchhandlung und der Verlag von Wilhelm Hanemann, Heinrich Kronenwerth, in der Kaiserstraße ein Leporello heraus.
Das „Faltbuch“, besser der „Faltstreifen“, mit 16 Bildern dokumentiert Bauwerke und das Leben in der Stadt an der Murg mit mancher fotografischen Rarität en miniature. Etwas Besonderes ist die Ansicht der evangelischen Stadtkirche, ein Stiefkind unter den zahlreichen Rastatter Fotografen. Außerdem ist das im Zweiten Weltkrieg zerstörte Bahnhofhotel in seiner ganzen Pracht, noch mit den vorhandenen Festungswerken am Ende der heutigen Bahnhofstraße abgelichtet. Sonst sind es vor touristischen Anziehungspunkten, wie Schloss oder Denkmalen, Soldaten, die bis 1919 das Rastatter Stadtbild geprägt hatten.
Interessant, dass sich auch der Geschenkhintergrund des Miniatur-Leporellos aufklären lässt. Danach war es 1917 ein Soldat, der am Ende seiner Dienstzeit in Rastatt einem Verwandten das heute rare Druckwerk gewidmet hatte.

Bild: Eine touristische Rarität ist ein Leporello mit 16 Rastatter Ansichten vor über 100 Jahren, in einer gebundenen Ausgabe von 6auf 9 Zentimeter.
Foto: Wollenschneider

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: